Rosenheimer Gesellschaft
für betriebliche Altersversorgung mbH

Ihr zuverlässiger Partner
für die betriebliche Altersversorgung

Im Jahr 2005 wurde die Rosenheimer Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH (RobAV GmbH) mit dem ausschließlichen Ziel, die Rosenheimer Unterstützungskasse e.V. als einen der größten unabhängigen Versorgungsträger Deutschlands zu verwalten, gegründet.

Aufgrund der professionellen Administration und der Tatsache, dass beanstandungsfreie Prüfungen durch die Finanzverwaltung erfolgten, ist das Unternehmen schnell gewachsen. Heute verwaltet die RobAV GmbH bereits neun Unterstützungskassen mit einer eigens hierfür entwickelten Software.

Zur Qualitätssicherung unterzieht sich die RobAV GmbH regelmäßig externen Qualitätssicherungsmaßnahmen. Dies stellt sicher, dass Kunden und Berater einen gleichmäßig professionellen Service erhalten.

Zuletzt wurde die RobAV GmbH durch das Ratingunternehmen Compamedia GmbH deutschlandweit mit dem 3. Platz in der Gesamtwertung als TOP-Berater in der Kategorie „Managementberatung“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte anlässlich des 6. Deutschen Mittelstands-Summits am 28.06.2019 durch Bundespräsident a. D. Christian Wulff vor rund 1.200 Gästen in der Frankfurter Jahrhunderthalle.

Weitere Informationen:

Fachberater für betriebliche Altersversorgung Bernhard Hausberger nimmt die Auszeichnung von Bundespräsident a. D. Christian Wulff entgegen.

Preisübergabe durch den Bundespräsident a. D. Christian Wulff an das Team der RobAV mit Marc Werzinger, Bernhard Hausberger, Carmen Stiegler, Beate Lederwascher und Oliver Zindler

Administration auf hohem Niveau

Die RobAV GmbH bietet Unternehmern und Arbeitgebern die Möglichkeit sich auf ihre operative Tätigkeit zu konzentrieren und die komplexe Administration hinsichtlich der Verwaltung von Betriebsrenten auszulagern. Die Verwaltungsvorgänge können jederzeit mit den involvierten Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern der Kunden abgestimmt werden.

Service und Unterstützung in allen Belangen der betrieblichen Altersversorgung werden in der RobAV GmbH großgeschrieben. Deshalb vertrauen bereits über 7000 Arbeitgeber aus ganz Deutschland den „Rosenheimern“ wenn es um die Verwaltung ihrer Betriebsrenten geht.

Ob Handwerksbetrieb oder großes mittelständisches Unternehmen: Die RobAV GmbH hat sich zur Aufgabegemacht, für jeden maßgeschneiderte Lösungen der betrieblichen Altersversorgung zu erarbeiten.

Rosenheimer Unterstützungskasse e.V.

Die Rosenheimer Unterstützungskasse e.V. ist einer der größten unabhängigen Versorgungsträger in Deutschland.

Zur Sicherung der Versorgungsanwartschaften werden aufgrund gesetzlicher Regelungen hierzu ausschließlich Rückdeckungsversicherungen verwendet, damit gewährleistet ist dass die Betriebsrenten keine Bilanzberührung haben.

Die Unternehmen sind frei aus mehr als 120 Tarifvarianten eine maßgeschneiderte Lösung für sich auszuwählen.

Mehr Informationen unter www.rosenheimer-uk.de

Weitere Verwaltungsmandate

Neben der Rosenheimer Unterstützungskasse e.V. werden weitere kongruent rückgedeckte Gruppen-Unterstützungskassen verwaltet:

  • Canada Life Europe Unterstützungskasse e.V.
  • Deutscher Ring Unterstützungskasse e.V.
  • Gilde Unterstützungskasse e.V.
  • Versorgungswerk für mittelständische Unternehmen e.V.
  • Standard Life Unterstützungskasse e.V.
  • K & K Versorgungswerk e.V.
  • Unterstützungskasse für den deutschen Sport e.V.
  • Zweite Rosenheimer Unterstützungskasse e.V.

Alle Dienstleistungen aus einer Hand

Die RobAV GmbH legt Wert darauf, Arbeitgeber, Unternehmer, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer dauerhaft interessengerecht zu unterstützen. Wichtig ist dabei eine neutrale Beratung die sich nicht auf den Durchführungsweg der Unterstützungskasse beschränkt.

Durch regelmäßige Fortbildungen und interne Schulungen ist gewährleistet, dass alle Mitarbeiter der RobAV GmbH stets über alle Fortentwicklungen des Betriebsrentenrechts auf dem Laufenden gehalten werden. Die RobAV GmbH unterstützt telefonisch oder auf Wunsch vor Ort bei der Beratung der Arbeitgeber und deren Steuerberater.

Um das Betriebsrentenrecht weiter zu entwickeln ist die RobAV GmbH unter anderem Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (aba). Netzwerke bündeln Kompetenzen, weshalb die RoBAV GmbH bei Spezialthemen wie der Neufassung und Anpassung individual- und kollektivrechtlicher Versorgungsregelungen oder der Überprüfung und Sanierung von Pensionszusagen auf spezialisierte Partner zurückgreift:

Neuigkeiten, Downloads und weiterführende Links

Update:

PSV-Beitragssatz für das Jahr 2019 veröffentlicht!

 

Veröffentlichung des PSV-Beitragssatzes für 2019

Der Aufsichtsrat des PSVaG hat in seiner Sitzung am 06. November 2019 dem vom Vorstand festgesetzten Beitragssatz für 2019 zugestimmt:

  • Der Beitragssatz für 2019 beträgt danach 3,1 Promille.
  • Ein Vorschuss für 2020 wird jetzt nicht erhoben.
    Die Entscheidung über die eventuelle Erhebung eines Vorschusses wird im ersten Halbjahr 2020 getroffen.

Hier finden Sie die Presse-Mitteilung im Wortlaut.

Ihr Team der

RobAV mbH

Quelle: www.psvag.de

Neues aus Berlin – BMF Schreiben vom 02.10.2019

Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung ab dem Kalenderjahr 2019; Amtlich vorgeschriebenes Vordruckmuster nach § 22 Nummer 5 Satz 7 EStG

Nach § 22 Nummer 5 Satz 7 Einkommensteuergesetz (EStG) hat der Anbieter eines

Altersvorsorgevertrags oder einer betrieblichen Altersversorgung

  • bei erstmaligem Bezug von Leistungen,
  • in den Fällen der steuerschädlichen Verwendung nach § 93 EStG sowie
  • bei Änderung der im Kalenderjahr auszuzahlenden Leistungen

dem Steuerpflichtigen nach amtlich vorgeschriebenem Muster den Betrag der im abgelaufenen Kalenderjahr zugeflossenen Leistungen im Sinne des § 22 Nummer 5 Satz 1 bis 3 EStG jeweils gesondert mitzuteilen. Das gilt auch für die Abschluss- und Vertriebs­ kosten eines Altersvorsorgevertrages, die dem Steuerpflichtigen erstattet werden.

Hier finden Sie das BMF-Schreiben im Original

Ihr Team der

RobAV mbH

Quelle: https://www.bundesfinanzministerium.de

Nutzen Sie die Erfahrung unserer Referenten

RA Martin Czajor

Herr Czajor ist Jurist und Geschäftsführer der RobAV GmbH. Er verantwortet in erster Linie Steuer-und arbeitsrechtliche Fragestellungen im Rahmen der Verwaltung von Versorgungswerken.

Sein Studium der Rechtswissenschaften schloss Herr Czajor an der Universität Augsburg ab. Er hat sich in den vergangenen Jahren auf die komplexen Rechtsfragen der betrieblichen Altersversorgung spezialisiert.

Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der Restrukturierung von Pensionszusagen sowie der Prüfung und Anpassung kollektiver Versorgungswerke im Unternehmen.

Marc Werzinger

Herr Werzinger ist Gründungsmitglied der Rosenheimer Unterstützungskasse e.V. und bei der RobAV GmbH für den Bereich Marketing und Vertrieb verantwortlich.

Die Kunden und Geschäftspartner der von der RobAV GmbH betreuten Unterstützungskassen kennen ihn als kompetenten Ansprechpartner und Berater vor Ort, der stets lösungsorientiert arbeitet.

Herr Werzinger ist ein deutschlandweit bekannter Referent sowie aktives Mitglied im Kompetenzteam bAV der IHK Dresden, wo er sich seit Jahren intensiv engagiert.

Oliver Zindler

Seit dem Jahr 2012 verstärkt Herr Zindler das Team der „Rosenheimer“ als Geschäftsführer und Berater der RobAV GmbH. Er hat sich seit vielen Jahren auf alle Teilbereiche der betrieblichen Altersversorgung spezialisiert.

Die langjährige Erfahrung und genaue Kenntnis des Betriebsrentenrechts ermöglicht ihm stets eine interessengerechte Abwägung mit Blick auf die Praktikabilität von Versorgungszusagen.

Auch er steht als Referent und Berater vor Ort bei Kunden und Geschäftspartnern mit Erfolg zur Verfügung.

Bester Service
für Berater und deren Kunden

Ein wesentlicher Grundsatz der RobAV GmbH ist: Betriebliche Altersversorgung hat nichts mit einem Produktverkauf zu tun sondern stellt ein Versprechen über eine betrieblich finanzierte Altersleistung als Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung dar. Daher liegt der Fokus auch auf der Vermittlung von Grundlagen- und Spezialwissen um zukunftssichere Lösungen für den Arbeitgeber zu finden.

Um dieses Wissen zu transportieren steht allen Kunden eine bAV-Hotline zur Verfügung welche kostenfrei genutzt werden kann. Darüber hinaus bietet die RobAV GmbH auch Schulungen und Seminare zu allen Themen rund um die betriebliche Altersversorgung an. Themen wie

  • Einführung in die betriebliche Altersversorgung
  • Vermeidung von Haftungsfallen durch Versorgungsordnungen
  • Restrukturierung betrieblicher Versorgungswerke

richten sich direkt an Geschäftsführer, Vorstände und Personalleiter von Unternehmen. Deren steuerliche Berater interessieren sich in der Regel für

  • Überprüfung und Sanierung von Gesellschafter-Geschäftsführer Versorgungen
  • Auslagerung und Optimierung bestehender Versorgungszusagen

Engagement ist uns eine Herzensangelegenheit

Professionalität und Fachkompetenz sind wichtig. Dabei darf soziale Verantwortung und Engagement jedoch nicht auf der Strecke bleiben. Daher fördert die RobAV GmbH soziale Projekte und solche die sich der Förderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben haben. Dabei wird ein Hauptaugenmerk auf die Unterstützung regionaler Organisationen und Vereine gelegt.

Unsere aktuellen Projekt-Aktivitäten:

Sie möchten uns kennen lernen
und mehr über unseren Service erfahren?

Dann sprechen Sie uns an

Bea Lederwascher

Ihre Ansprechpartnerin

Tel. +49(0)8031 – 304 770

Senden Sie uns eine E-Mail

Besuchen Sie uns in Rosenheim

Rosenheimer Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH

Max-Josefs-Platz 11
83022 Rosenheim

Telefon: +49(0)8031 – 304 770
E-Mail: info@robav.de

© Copyright – RobAV GmbH